Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

menu

Neuigkeiten

proHeq (CZ) s.r.o. – eine junge WMF-Tochter mit Zukunft

Die proHeq GmbH ist ein weltweit agierender Ausstatter der Gastronomie, Hotellerie, Airlines und Krankenhäuser mit Hauptsitz in Birkenfeld (Süddeutschland). Im Mai 2006 gründete die WMF-Tochtergesellschaft die proHeq (CZ) s.r.o. mit Sitz in Domazlice als neuen Produktionsstandort für Hotelwaren in Tschechien.

03.11.2006
proHeq (CZ) s.r.o. – eine junge WMF-Tochter mit Zukunft

Nach und nach werden immer mehr Fertigungsverfahren verlagert, der Neubau der Firma mit 8.000 Quadratmeter Fläche im Industriegebiet von Domazlice wird dem Wachstum Rechnung tragen. „Im November setzten wir den ersten Spatenstich für unsere neue Produktionshalle und bis Ende 2007 werden bei proHeq in Tschechien rund 100 Mitarbeiter beschäftigt sein.", so Geschäftsführer Michael Probost. Das Motiv für die für die Standortwahl sind die durchweg positiven Faktoren rund um Domazlice.

Die Produkte von proHeq - Bestecke, Tafel- und Serviergeräte für führende Hotels und internationale Hotelketten - werden von den drei Marken Gebrüder HEPP, WMF Hotel und Böhringer GastroProfi vertrieben. Die zukünftigen Arbeitsverfahren in Tschechien haben denselben Qualitätsanspruch wie in Deutschland: Handwerkliches Können, Know-How der Mitarbeiter in Verbindung mit hochwertigen Materialien und modernste Produktionstechniken.

Im Hotelgeschäft der WMF AG mit einem Jahresumsatzvolumen von rund 25 Mio. Euro war angesichts des extrem starken Wettbewerbs- und Kostendrucks eine Neustrukturierung unumgänglich. Deshalb hat der WMF-Konzern seine Kräfte gebündelt und Abläufe gestrafft. Die beiden Marken WMF Hotel, Hepp und der Gastro-Großhändler Böehringer GastroProfi wurden organisatorisch unter dem Dach der neuen Gesellschaft proHeq vereint und auf diese Weise ein neues leistungs- und wachstumsfähiges Geschäftssystem entwickelt.