Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

Neuigkeiten

MPO: Kleinbetriebe profitieren von Limitsenkung


MPO: Kleinbetriebe profitieren von Limitsenkung Quelle: Adobe Stock

Das Kabinett hat die Senkung der Investitionslimits für die Zuteilung von Investitionsanreizen verabschiedet. Damit will sie Hersteller von Medizinprodukten, Schutzausrüstungen und aus der Pharmaziebranche anlocken. Wie das Industrie- und Handelsministerium (MPO) weiter mitteilt, sinken die Limits für alle Betriebsgrößen, am meisten für Kleingewerbetreibende. Für sie genügen bei Produktionsvorhaben Investitionen von 10 Millionen Kronen und bei Technologiezentren 2,5 Millionen. Wie Minister Karel Havlíček (für ANO) sagte, zielt der Entwurf auf Gebiete, die sich in der aktuellen Krise als strategisch erwiesen haben.

Quelle: ČIA NEWS

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Webseite anbieten zu können. Wenn Sie unsere Seite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Vewendung von Cookies finden Sie