Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

menu

Neuigkeiten

Das Gesundheitsforum in Düsseldorf widmete sich auch den Themen der Medizintechnik

Tschechien ist ein beliebter Ort für Kuraufenthalte und auch eine attraktive Lokalität für medizinische Eingriffe

06.10.2016

Das Angebot an medizinischen Dienstleistungen in der Tschechischen Republik und im Bundesland Nordrhein-Westfalen war das Hauptthema des Forums, das am Dienstag, den 27. September 2016 in Düsseldorf stattfand. Die Aktion wies auf das Entwicklungspotential im Bereich medizinischer Dienstleistungen zwischen Tschechien und Nordrhein-Westfalen hin.

In den letzten Jahren stieg das Interesse ausländischer Touristen an medizinischen Dienstleistungen in der Tschechischen Republik. Zu den am meisten gesuchten gehören die Bereiche der plastischen Chirurgie, der Zahn-, aber auch Reproduktionsmedizin. Hochwertige medizinische Pflege bieten die tschechischen Kurorte an, die ihre klassischen Kuraufenthalte um eine ganze Reihe von Regenerierungs- und Erholungsprogrammen erweiterten. Das umfangreiche Angebot des tschechischen Kurwesens stellte beim Forum der Generaldirektor von Franzensbad vor. Die umfassenden medizinischen Dienstleistungen, die in Tschechien insbesondere von deutscher Klientel genutzt wird, präsentierte die Geschäftsführerin der Gesellschaft Royal Medical.

An der Aktion beteiligten sich über fünfzig Vertreter des Privatsektors aus dem Bereich des Gesundheitswesens aus der Tschechischen Republik und Deutschland. Es fehlten auch nicht die Informationen zu den neuesten Trends auf dem Feld der Medizintechnik. Die Einladung nahm eine Reihe renommierter deutscher Firmen an, einschließlich des Konzerns ThyssenKrupp. Die Aktion wurde unter der Schirmherrschaft des Konsulats der Tschechischen Republik in Düsseldorf, der Industrie- und Handelskammer in Nordrhein-Westfalen und der Agentur CzechInvest veranstaltet.