Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

menu

Neuigkeiten

Die diesjährige Hannover Messe lockte mit der Zusammenarbeit zwischen Menschen und Roboter an

Die Schlüsselthemen der Hannover Messe waren Künstliche Intelligenz, Roboter und die Smart Factory

Die diesjährige Hannover Messe lockte mit der Zusammenarbeit zwischen Menschen und Roboter an

Vom 23. bis 27. April 2018 fand die Hannover Messe mit Schwerpunkt lernfähige Maschinen statt. In diesem Jahr wurde die Messe zum ersten Mal zusammen mit der Messe für Intralogistik CeMAT veranstaltet. Unter dem Motto "Integrated Industry – Connect & Collaborate" wurden neueste Technologien auf der weltweit größten Industriemesse präsentiert. Zur fünftätigen Veranstaltung kamen 210 000 Besucher, davon 70 000 aus dem Ausland. Die meisten Besucher aus dem Ausland kamen aus China (6 500), den Niederlanden (5 300), Polen (2 700) und den USA (1 700). Aus dem Partnerland Mexiko kamen 1 400 Besucher. Insgesamt 5 800 Aussteller wollten da potenzielle Kunden mit ihren technischen Innovationen überzeugen.

Die Messe wurde am Montag, den 23. April 2018 feierlich von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Präsidenten des Partnerlandes Mexiko, Enrique Peña Nieto geöffnet. Roboter waren diesmal das Trendthema der Messe. In Hannover konnten die Besucher zahlreiche Anwendungsbereiche für die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter beobachten – von der Fertigung über Logistik bis zum privaten Haushalt. Besonders intensiv diskutiert wurden der Ausbau der Stromnetze für Elektromobilität, autonomes Fahren oder digital vernetzte Industrieanlagen.

Aus der Tschechischen Republik beteiligten sich an der Messe die Agenturen CzechInvest und CzechTrade, zusammen mit ihnen präsentierten sich am gemeinsamen Stand die Firmen Bühler CZ s.r.o., Ernst Leopold, s. r. o., KDYNIUM a.s., KOVOLIT, a.s., MESIT foundry, a.s., PROMET GROUP, a.s., Slévárny Třinec, a.s., Šmeral Brno, a.s., TOS-MET Slévárna a.s, UNEX a.s., ZPA Pečky, a.s.

Die nächste HANNOVER MESSE wird vom 01. bis 05. April 2019 ausgerichtet. Das Partnerland ist dann Schweden.