Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

menu

Neuigkeiten

Die BMW Group unterzeichnete den Vertrag über den Aufbau eines Testzentrum in der Region Sokolov

Mit der Inbetriebnahme wird nach 2020 gerechnet

Die BMW Group unterzeichnete den Vertrag über den Aufbau eines Testzentrum in der Region Sokolov

Am Donnerstag, den 25. Januar 2018 unterzeichneten die Vertreter der BMW Group, des Bezirks Karlovy Vary und der Gesellschaft Sokolovská uhelná den Vertrag über den Aufbau des Testzentrums. Durch ihre Unterschriften wurde das Dokument von der Hauptmännin des Bezirks Karlovy Vary, Jana Vildumetzová, den Vertretern der Gruppe BMW, Johannes Maierhofer und Katharina Will und dem Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft Sokolovská uhelná, Jiří Pöpperl bestätigt.

Die Agentur CzechInvest verhalf, die Investition der Gesellschaft BMW Group in die Tschechische Republik auszuhandeln. In die zweieinhalb Jahre dauernden Verhandlungen waren allein auf der tschechischen Seite mehr als 200 Personen aus den unterschiedlichsten Ressorts und Institutionen überregionaler und regionaler Ebene eingebunden. Es handelt sich um ein Musterbeispiel von Investitionen mit höherem Mehrwert, um die sich die Tschechische Republik bemüht.

Das Testzentrum wird sich in der Nähe der Stadt Sokolov im Bezirk Karlovy Vary auf einer Fläche mit der Größe von ca. 500 ha befinden. Die BMW Group setzt seine Inbetriebnahme zu Beginn des nächsten Jahrzehnts voraus.

Im geplanten Testzentrum werden einige Hundert Menschen Arbeit finden. Die BMW Group wird in ihm zum Beispiel in der Perfektionierung in den Bereichen der Elektromobilität, Digitalisierung, des autonomen Fahrens oder von Assistenzsystemen fortsetzen. Die Gesamtinvestition in den Aufbau des Zentrums wird sich in der Größenordnung von Hunderten Millionen Euro bewegen. Es wird sich um die erste Entwicklungslokalität der Gesellschaft in Osteuropa handeln.

Mehr Informationen finden Sie im Pressebericht der BMW Group.