Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

menu

Neuigkeiten

Die Generaldirektorin der CzechInvest, Silvana Jirotková, wurde politische Stellvertreterin des Ministeriums für Industrie und Handel

Sie wird sich um die Agenda Innovationen und Investitionen kümmern und überdacht die Integration der Agenturen CzechInvest, CzechTrade und CzechTourism

Die Generaldirektorin der CzechInvest, Silvana Jirotková, wurde politische Stellvertreterin des Ministeriums für Industrie und Handel Quelle: CzechInvest

Neuer Minister für Industrie und Handel wurde Karel Havlíček. Am Dienstag, den 30. April 2019 legte er auf der Prager Burg den Eid vor dem Präsidenten der Republik, Miloš Zeman ab. Zu den Hauptprioritäten des Ministers Havlíček gehört die Vorbereitung der Energie- und Industriekonzeption, die Vereinfachung der unternehmerischen Förderung oder die Einführung von Instrumenten für die Innovationsstrategie der Tschechischen Republik 2019-2030. Bestandteil der Förderung von Unternehmen und der Flexibilität des Laufs der Behörde wird auch die Verflechtung der Dienstleistungen der staatlichen Agenturen CzechInvest, CzechTrade und CzechTourism und ihre Platzierung unter einem Dach sein.

Zur politischen Stellvertreterin des Ministeriums für Industrie und Handel wählte Minister Havlíček die Generaldirektorin der Agentur CzechInvest, Silvana Jirotková, aus, die er mit der Agenda Innovationen und Investitionen beauftragte. Zu ihren Hauptprioritäten gehört die Erfüllung der Ziele, die aus der Regierungsinnovationsstrategie der Tschechischen Republik 2019-2030 hervorgehen: Czech Republic – The Country For The Future. Gleichzeitig wird sie die Verflechtung der staatlichen Agenturen CzechInvest, CzechTrade und CzechTourism und ihren Umzug an einen Sitz beaufsichtigen.