Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

Neuigkeiten

Sobotka verhandelt mit deutschen Investoren

Bei den Gesprächen von Premierminister Bohuslav Sobotka (ČSSD) und Vertretern deutscher Firmen in Tschechien am 3.3. ging es um tschechische Investitionsanreize, die aktuelle wirtschaftliche Lage, die Aussichten für dieses Jahr und die von der Regierung besonders geförderten Infrastrukturvorhaben.

04.03.2016
Sobotka verhandelt mit deutschen Investoren

Auf Deutschland entfallen gegenwärtig 29,4% des tschechischen Außenhandelsumsatzes. Von 1993 bis 2014 wurden von deutschen Unternehmen hier 19,5 Milliarden Euro investiert, das sind 21,9% aller ausländischen Investitionen.