Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

menu

Other Countries System

Other Countries System

Die Regelung für sonstige Staaten ist für Arbeitgeber bestimmt, die qualifizierte Bewerber aus der Mongolei und von den Philippinen auf Stellen beschäftigen wollen, die in den Kategorien CZ-ISCO 4-8 klassifiziert sind. Die Aufnahme in die Regelung für sonstige Staaten ermöglicht es den Bewerbern, einen Termin für die Einreichung des Antrags auf eine Arbeitnehmerkarte bei der Botschaft der Tschechischen Republik in Ulan-Bator (Mongolei) oder in Manila (Philippinen) zu erhalten.

Die Regelung ist nur für direkte Arbeitgeber bestimmt, die in der Tschechischen Republik in den Bereichen Produktion, Dienstleistungen oder im öffentlichen Sektor tätig sind, die über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren in der Tschechischen Republik unternehmen und wenigstens 10 Arbeitnehmer beschäftigen, die ihre Verpflichtungen gegenüber dem Staat beglichen haben und einen freien Arbeitsplatz langfristig nicht aus den tschechischen Quellen des Arbeitsmarktes besetzen können. Über die Aufnahme in die Regelung für sonstige Staaten entscheidet das Industrie- und Handelsministerium der Tschechischen Republik aufgrund der Empfehlung der Agentur CzechInvest oder unternehmerischer Assoziationen.

Die Jahresquote sind 1 000 Antragsteller für jedes dieser Länder, was etwa 85 Bewerber monatlich darstellt. Nach Ausschöpfung der monatlichen Kapazität wird die Annahme von Anträgen auf den betreffenden Botschaften eingestellt.

Bei einem Sammelantrag, d.h. 30 und mehr Bewerber, muss der Arbeitgeber eine Erklärung vorlegen, in der er sich verpflichtet, dass er mit dem Zentrum für die Unterstützung der Integration von Ausländern im betreffenden Bezirk zusammenarbeiten wird, weiterhin eine eidesstattliche Erklärung über die Verhandlung seines Vorhabens mit den Arbeitnehmern (§ 280 Abs. 1 Ges. Nr. 262/2006 GBl., Arbeitsgesetzbuch) und die Zustimmung des Oberbürgermeisters oder Bürgermeisters der Gemeinde, in der die Ausländer nach der Ankunft in der Tschechischen Republik untergebracht werden.

Die Annahme der Anträge auf die Arbeitnehmerkarte auf den Botschaften beginnt am 1. Mai 2018.

Kontakt für Konsultationen oder die Aufnahme in die Regelung für sonstige Staaten: afc-visa@czechinvest.org