Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

menu

Gründung eines Unternehmens

Gründung eines Unternehmens

Gründung eines Unternehmens in der Tschechischen Republik

Ausländische juristische Personen dürfen Handelsaktivitäten, einschließlich des Erwerbs von Immobilien, unter denselben Bedingungen und in demselben Umfang wie tschechische Unternehmen durchführen.

Sie können Gründer oder Mitbegründer eines Unternehmens werden, oder einem bestehenden tschechischen Unternehmen beitreten. Ausländische Unternehmen können in der Tschechischen Republik tätig sein, indem sie entweder eine in der Tschechischen Republik registrierte Niederlassung gründen, oder eine tschechische Gesellschaft gründen. Es gibt vier verschiedene Rechtsformen von Unternehmen; am gebräuchlichsten sind Gesellschaften mit beschränkter Haftung (s.r.o.) und Aktiengesellschaften (a.s.). Der Handelsname des Unternehmens muss eindeutig sein. Weitere Informationen zur Gründung eines Unternehmens in der Tschechischen Republik finden Sie in den Anlagen.

Visaangelegenheiten sind ein weiteres heißes Thema für ausländische Investoren. Die Bedingungen für die Einreise eines ausländischen Bürgers in die Tschechische Republik und seinem Aufenthalt im Land sind im Gesetz Nr. 326/1999 GBl., über den Aufenthalt von Ausländern in der Tschechischen Republik, in der jeweils gültigen Fassung, geregelt. Für detaillierte, doch lesefreundliche Informationen zu kurz- und langfristigen Visa und Arbeitserlaubnissen für Bürger der EU und Nicht-EU-Staaten klicken Sie hier.

Sobald Sie Ihre endgültige Entscheidung getroffen haben, Geschäfte in der Tschechischen Republik zu tätigen, gibt es viele spezifische Fragen, um die sich Ihr Unternehmen kümmern muss. Investoren wird empfohlen, sich an den Verband für Auslandsinvestitionen zu wenden. Dank der umfassenden Kenntnisse über das tschechische Investitionsumfeld können Beratungsunternehmen, die der AFI angehören, in allen Phasen von Investitionsprojekten ein breites Spektrum an professionellen Dienstleistungen anbieten, einschließlich Rechtsberatung, Immobilienberatung, Umweltberatungsdienste, Finanzberatung, Unternehmensfinanzierung, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Personalberatung und -rekrutierung, etc.

Es gibt weitere Institutionen, die Investoren für die Geschäftstätigkeit in der Tschechischen Republik nützlich finden könnten. Sehen Sie sich die Liste der nützlichen Kontakte in der angehängten Datei an.