Agentur für Wirtschafts- und Investitionsförderung

menu

Neuigkeiten

Österreichisches Werk sucht einen Zulieferer unter tschechischen Firmen

Es will aus tschechischen Bestandteilen einen neuen Typ von Batterien für Elektromobile herstellen

09.02.2017

·                     Die Agentur CzechInvest veranstaltet in Graz das Zuliefererforum für Samsung SDI Battery Systems

·                     18 tschechische Firmen bieten hier ihre Produkte und Technologien an

Prag, den 9. Februar 2017:

Die Agentur CzechInvest veranstaltet heute in Graz ein Zuliefererforum für die Firma Samsung SDI Battery Systems. Hierbei stellen 18 tschechische Gesellschaften ihre Produkte und Technologien vor, zum Beispiel KOVOLIT, TESLA Jihlava, KOVOLIS HEDVIKOV, ČZ, Linaset, LAKUM – KTL, EBAS und weitere. Die CzechInvest hat die Firmen aus ihrer Sektordatenbasis im Voraus ausgewählt, die sie seit 2002 führt.

„Unser wichtiges Ziel ist auch die Einbindung unserer Firmen in Lieferungen neuer Produkte. Und dabei spielt unsere Datenbasis der Zulieferer eine Schlüsselrolle. Dank ihr haben wir die Übersicht über tschechische Firmen und wir vermitteln ihnen eine interessante Zusammenarbeit mit bedeutenden Investoren. Die Investoren wiederum schätzen die Qualität unserer Zulieferer und unsere Dienstleistungen, was unsere Beziehungen und die Stellung der Tschechischen Republik in der Entwicklung weiterer Lieferungen und ebenso von Investitionen stärkt,“ sagt der Generaldirektor der Agentur CzechInvest, Karel Kučera.

Im Jahr 2016 schuf die Abteilung für Entwicklung von Zulieferern der Agentur CzechInvest 107 Angebote tschechischer Zulieferer für 47 Klienten aus 17 Ländern der Welt. Der potentielle Wert der Kontrakte wird in den nächsten fünf Jahren bis zu 10 Milliarden Kronen erreichen. Am meisten Anfragen kommen von Gesellschaften aus Japan, China, Großbritannien, den USA und Kanada. Die meisten Projekte richten sich in die Sektoren Automotive und Elektronik oder Elektrotechnik aus. Die am meisten gesuchten Firmen sind aus dem Maschinenbau- und Kunststoffbereich. In der Datenbasis der Zulieferer sind jetzt mehr als 3.400 tschechische Firmen. Nähere Informationen auf www.czechinvest.org/podpora-dodavatelu.