Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

menu

Neuigkeiten

Vom Fernsehturm Žižkov startete die Apollo 11

Prag feiert den 50. Jahrestag des ersten Flugs auf den Mond

Vom Fernsehturm Žižkov startete die Apollo 11 Quelle: CzechInvest

Am Samstag, den 20. und Sonntag, den 21. Juli 2019 startete die Apollo 11 um 22:17 Uhr Ortszeit vom Fernsehturm Žižkov auf den Mond. Mit Hilfe von Videomapping, das im Rahmen des Happenings Moon 50: Zurück auf den Mond im Park Mahlerové sady stattfand, konnten wir den Beginn des Flugs der amerikanischen Besatzung in der berühmten Rakete Saturn V verfolgen. Diese trug im Juli des Jahres 1969 die Mondlandefähre Apollo 11, mit der die Kosmonauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin auf dem Mond landeten. Der Fernsehturm Žižkov ist darüber hinaus der ursprünglichen Rakete durch seine Form und auch Maßen auffallend ähnlich.

Das Happening erinnerte an die ganze Weltraummission – den Start der Rakete, den Aufenthalt der Astronauten auf dem Mond und ihre Landung im Stillen Ozean. Begleitaktionen stellten das Apollo-Programm von der Rede des Präsidenten J. F. Kennedy im Jahr 1961 bis zum letzten Flug auf den Mond im Jahr 1972 dar. Die Besucher der Aktion konnten sich auch die Musik des Prager Filmorchesters oder der Kapelle The Breakers anhören, in ein Silent-Cinema oder zur Talkshow Von der Erde auf den Mond mit Jakub Kohák gehen. In ihrem Rahmen trat zum Beispiel Marek Aldorf (ESA BIC Prague), Ondřej Šváb (Verkehrsministerium CZ), Karel Dobeš (Regierungsbevollmächtigter für die Zusammenarbeit mit der GSA) oder Jan Spratek (Bildungsbüro der Europäischen Weltraumorganisation ESA) auf.
Die CzechInvest war Partner der Aktion.

Mehr Informationen finden Sie auf den Webseiten www.moon50.cz.