Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

menu

Neuigkeiten

Die Messe CEBIT in Deutschland brachte die Haupttrends in der Entwicklung von digitalen Applikationen

Die CzechInvest stellte auf ihr die japanischen Investitionen in Tschechien und Gelegenheiten für die weitere Zusammenarbeit vor

29.03.2017
Die Messe CEBIT in Deutschland brachte die Haupttrends in der Entwicklung von digitalen Applikationen

Die wichtigste Aktion im Bereich von Informations- und Kommunikationstechnologien, die Messe CeBIT, fand vom 20. bis 24. März 2017 in Hannover statt. Über Dreitausend Firmen aus sechzig Ländern der Welt stellten modernste ICT Lösungen für Systeme des privaten und öffentlichen Sektors vor, und sie wurden von Zweihunderttausend Besuchern angeschaut.

Der diesjährige Jahrgang wurde feierlich von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem Premierminister von Japan, Shinzō Abe, eröffnet. Auch der Generaldirektor der Agentur CzechInvest Karel Kučera fehlte nicht.

Am Dienstag, den 21. März 2017 fand in den Räumen des japanischen Pavillons ein Seminar über das Thema Tschechisch-japanische Zusammenarbeit im Bereich der Digitalisierung statt. In der einleitenden Präsentation stellte Professor Vladimír Mařík den Bereich der Industrie 4.0 in der Tschechischen Republik vor. Der Generaldirektor der CzechInvest, Karel Kučera, informierte über die japanischen Investitionen in Tschechien und die Gelegenheiten der tschechischen Forschung und Entwicklung. Das Seminar wurde mit einer Präsentation des Generaldirektors der JETRO Prag, Tadashi Murakami, das sich der Zusammenarbeit von Japan und der Tschechischen Republik widmete, abgeschlossen.

Hauptthema der Messe CeBIT 2017 war die digitale Wirtschaft. An konkreten Beispielen konnten die Besucher die mögliche Nutzung der Digitalisierung in der Praxis verfolgen, von einem Minibus, der dank künstlicher Intelligenz auf die Fragen der Reisenden antwortete, über Drohnen bis hin zu intelligenten Städten.

Neue Bereiche der Nutzung von künstlicher Intelligenz stellte insbesondere Japan vor, das Partnerland der Messe. Auf 7200 m² Ausstellungsfläche präsentierten 120 japanische Firmen ihre Neuheiten aus dem Bereich digitaler Innovationen.

Mehr Informationen über die Messe finden Sie auf den Webseiten der Messe cebit.de