Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

menu

Neuigkeiten

Tschechische Startup Unternehmen präsentierten innovative Neuigkeiten in Berlin

Die Veranstaltung Tech Crunch Disrupt zeigte neue Trends aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz und Mobilität

Tschechische Startup Unternehmen präsentierten  innovative Neuigkeiten in Berlin Quelle: CzechInvest

Die hochrangige Startup-Veranstaltung TechCrunch Disrupt, die technologische Innovatoren aus der ganzen Welt anzieht, fand vom 11. bis zum 12. Dezember 2019 in Berlin statt. Acht innovative Startup Unternehmen kamen aus der Tschechischen Republik und stellten sich im Rahmen des nationalen Stands vor – Ackee, Futured, Kooperace.cz, Leadspicker, Motionlab, Nulisec, Searpent und SmartGuide.

Die tschechische Beteiligung wurde von der Agentur CzechInvest zusammen mit der Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin, dem Prague Startup Centre und der Czech ICT Alliance organisiert. Milan Čoupek, der Vertreter des tschechischen Botschafters in Berlin begrüßte die tschechische Delegation im Rahmen eines Begleitprogramms.

Technologische Innovationen und neue Trends in den Bereichen künstliche Intelligenz, Robotik, Informations- und Finanztechnologien sowie die Mobilität waren im Fokus der Messe. Neben der Firmenpräsentationen waren die Bestandteile der Veranstaltung Podiumsdiskussionen und Fachvorträge.

Die Vertreter des Berlin Partner und des Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) stellten das lokale Startup-Umfeld vor und sie gaben wertvolle Ratschläge, wie man auf dem deutschen Markt erfolgreich sein kann.  In Deutschland tätige tschechische staatliche Institutionen, darunter die CzechInvest, präsentierten ihre Dienstleistungen für tschechische Startup Unternehmen.

Mehr informationen über die Veranstaltung: www.techcrunch.com.