Agentur für Wirtschafts und Investitionsförderung

menu

Neuigkeiten

Eröffnung eines neuen Technologiezentrums ICT MICOS

Das Unternehmen MICOS, s.r.o., ein bedeutender Hersteller von Komponenten für Telekommunikationsnetzwerke, vollendete den Aufbau des ICT-Technologiezentrums im Gewerbegebiet der Stadt Prostějov. Die feierliche Inbetriebnahme des Zentrums findet am Donnerstag, dem 18. Oktober statt.

18.10.2007
Eröffnung eines neuen Technologiezentrums ICT MICOS

MICOS, s.r.o. reagiert so auf die erneute Fortentwicklung der Branche, die mit dem Symbol ICT (Information & Communication Technology) bezeichnet wird und der sich das Unternehmen seit dem Jahr 1990 widmet. Vor allem die Entwicklung des Hochgeschwindigkeitsinternet erfordert den Ausbau neuer optischer Netzwerke mit einer langen Lebensdauer und der Möglichkeit der Erhöhung der Geschwindigkeit der Datenübertragung. Gerade der Bereich der optischen Netzwerke ist das Ziel der Division TELCOM, die ihre Entwicklung und Produktion in diese Richtung bewegt. Der weltweite Trend der Telekommunikationsnetzwerke entwickelt sich zur Installierung optischer Kabel in jedes Haus und jede Wohnung.    

Das ICT-Technologiezentrum des Unternehmens MICOS bilden drei Gebäude. Das größte von ihnen ist eine Produktionshalle, die mit modernen Technologien zur Metall- und Kunststoffverarbeitung ausgestattet ist. Aus diesen Komponenten bestehen die Hauptteile der Produkte. In der Produktionshalle befinden sich auch eine Entwicklungswerkstatt und ein Labor für elektromagnetische Kompatibilität. Das administrative Gebäude ist für Entwicklungs-, Konstruktions- und IT-Mitarbeiter bestimmt. Das Verbindungsgebäude wird als Speiseraum und Schulungszentrum zugleich dienen.

„MICOS investierte 75 Mio. CZK in den Aufbau des Technologiezentrums, weitere Mittel wurden für die Ausstattung der Labore aufgewendet,“ erklärt Roman Čermák, Generaldirektor der Agentur CzechInvest. „Das Projekt wurde aus dem Rahmenprogramm zur Förderung von Technologiezentren und strategischen Dienstleistungszentren gefördert. In diesem Programm war es die drittgrößte Investition des Jahres 2006. Gerade die Förderung tschechischer Unternehmen, die in moderne Technologien investieren, gehört zu den höchsten Prioritäten der Agentur CzechInvest,“ sagt Čermák.

 Im Technologiezentrum werden Menschen mit Ausbildung auf dem Gebiet ICT Anwendung finden. Es wird mit einer Vertiefung der Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten gerechnet.  

„Das Projekt des Aufbaus von ICT Micos könnte nicht ohne die erhebliche Unterstützung der Stadt Prostějov umgesetzt werden,“ betont Svatoslav Novák, Geschäftsführer des Unternehmens MICOS, s.r.o. Das Stadtamt habe sich vor allem für die Erschließung des hochwertigen Gewerbegebiets eingesetzt. Das Resultat ist, dass eine Vielzahl an Produktions- und Logistikunternehmen aus ganz Europa nach Prostějov kam. Was den Ursprung des Unternehmens MICOS, s.r.o. betrifft, ist das Unternehmen bisher eine Rarität, da es sich in diesem Gewerbegebiet um das einzige Unternehmen aus der Stadt Prostějov handelt.       

 


Mehr über das Unternehmen:

Das Unternehmen MICOS wurde im Jahr 1990 als Aktiengesellschaft mit einer Ausrichtung auf Handels- und Entwicklungstätigkeit auf den Gebieten HW und SW gegründet. Seit dem Jahr 1991 erweitert das Unternehmen das Spektrum der Tätigkeiten um das Gebiet der Herstellung von Verteilern für Telekommunikationsnetzwerke. In derselben Zeit wird es zum Betreiber von mehreren Kabelfernsehnetzwerken.

Seit dem Jahr 1994 widmet sich das Unternehmen MICOS folgenden ICT-Unternehmenssegmenten:

  • Entwicklung und Herstellung von Komponenten für elektronische Kommunikationsnetzwerke, Division TELCOM
  • Installation und Service von Kommunikations- und Elektroniksystemen in Gebäuden, Division DANET
  • Service von Informations- und Telekommunikationssystemen, Division ITS
  • Großhandel mit Bürobedarf und Bürotechnik, Division OFFICE SYSTEM

Die Mitarbeiter des Unternehmens sind durch renommierte Telekommunikations-Hersteller auf den Gebieten Installation, Programmierung und Service geschult.

Derzeitig ist MICOS ein Symbol für Telekommunikationsverteiler und Datenschränke für metallische und optische Netzwerke, die in viele EU-Länder sowie nach Osteuropa exportiert werden.

Das Unternehmen MICOS verfügt über Zertifikate ISO 9001:2001, ISO 14001 und ISO 18001. Es ist ein rein tschechisches (mährisches J) Unternehmen, der Umsatz im vergangenen Jahr erreichte 750 Mio. CZK, das Unternehmen beschäftigt 211 Mitarbeiter.

MICOS ist vor allem ein zuverlässiger und bewährter Partner bei der Zusammenarbeit in vielen Marktbereichen, sowohl für Privatkunden, als auch für die öffentliche und kommunale Verwaltung.

Weitere Fragen beantworten gern:

Mgr. Michal Budík, mobil: 724 553 246, e-Mail: michal.budik@avenews.cz